Unser Magazin

terre des hommes schweiz - das Magazin

Titelblatt Magazin 1/2019
Warum ist die Migration für viele Jugendliche Tansanias die einzige Option? Wie sieht die Situation der Indígenas und der Nachkommen afrikanischer Sklaven in Lateinamerika aus? Was terre des hommes schweiz mit diesen Fragen zu schaffen hat und welche Rolle wir bei der Suche der Jugendlichen nach besseren Lebensperspektiven spielen, erfahren Sie im Magazin von terre des hommes schweiz
Das Magazin erscheint vier Mal im Jahr und stellt unsere Partnerorganisationen und Länderprogramme vor. Wir gewähren Einblick in unsere Themenschwerpunkte und zeigen wie wir arbeiten. Zudem beziehen wir im Magazin Stellung zu Fragen der Entwicklungszusammenarbeit und präsentieren unsere aktuelle Inlandarbeit.

Spenderinnen und Spender sowie unsere Mitglieder erhalten das Magazin per Post zugeschickt. Ausserdem kann die aktuelle Ausgabe direkt als PDF hier heruntergeladen werden.

Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe

Ausgabe 2 - 2019
  • Vermischtes (Seite 3)
    Brasilien: Jugendliche verschaffen sich Gehör
    Kolumbien: Proteste für Frieden
    Jahresbericht 2018: Positiver Abschluss 2018
 
  • Moçambique: Soforthilfe für die Opfer des
    Wirbelsturms  
    (Seite 4 bis 6)
    Es herrscht immer noch Ausnahmezustand: Seit dem Beginn der landesweiten Proteste vor knapp einem Jahr ist Nicaragua gespalten. Auf der einen Seite stehen die Anhänger, auf der anderen die Gegner der Regierung, und die Jugendlichen mittendrin. Unsere Partnerorganisationen unterstützen sie in dieser schweren Krise – und arbeiten mit ihnen am Frieden im Land. (Jonas Wagner-Mörsdorf)
 
  • Konzernverantwortungsinitiative: Schweizer Konzerne in der Pflicht (Seite 7)
    Schweizer Konzerne, die Flüsse vergiften, Menschen vertreiben und ihre  Lebensgrundlagen zerstören, sollen für die Folgen haften. Dieses Ziel verfolgt die von terre des hommes schweiz unterstützte Konzernverantwortungsinitiative, die nächstes Jahr vors Volk kommt. (Sylvia Valentin)
 
  • Let's Talk About... Sex! (Seite 8)
    HIV/Aids und sexuelle Gewalt gegen junge Frauen sind in vielen unserer Projektländer im südlichen Afrika weit verbreitet. An der aidsfocus.ch-Fachkonferenz in Bern diskutierten junge Expertinnen und Experten inno-vative Präventionsansätze, die Jugendliche ins Zentrum rücken. (Sascha Tankerville)
 
  • Peru: Moderne Sklavinnen (Seite 10)
    In Peru fliehen viele Mädchen vor der Armut auf dem Land in die Städte, um als Hausangestellte zu arbeiten. Doch häufig entpuppt sich der ersehnte Job als Hölle, denn die Arbeitsbedingungen sind äusserst hart. Die jungen Frauen putzen, kochen, waschen und kümmern sich um die Kinder ihrer Vorgesetzten. Die Mädchen, oft noch keine 16 Jahre alt, stehen rund um die Uhr im Einsatz und dennoch werden sie oft  um ihren Lohn geprellt. Sie werden ausgebeutet und nicht selten auch sexuell missbraucht.
 
  • Vermischtes (Seite 11)
    Tanja Grandits: Spinat-Brennnessel-Suppe mit Nussbutter und Buchweizen
    Schweiz: We go pink – 14. Juni Frauenstreik

     
  • Nachgefragt: Elisa Santos, wie hat terre des hommes schweiz
    dein Leben verändert?
    (Seite 12)

Ausgabe 2/2019

Bild von einem klassischen Archiv mit Gestellen und einem Gang in der Mitte.

Archiv

Suchen Sie ältere Ausgaben? Unter den Links für das jeweilige Jahr finden Sie eine Aufstellung mit Inhaltsverzeichnis. Die Ausgaben können als PDF heruntergeladen werden.

Magazinjahr 2018

Magazinjahr 2017

Zeitungsjahr 2016

Zeitungsjahr 2015

Zeitungsjahr 2014

Zeitungsjahr 2013

Zeitungsjahr 2012

Zeitungsjahr 2011

Sascha Tankerville

Magazin regelmässig erhalten

Möchten Sie unser Magazin regelmässig beziehen? Dann ist Ihre Kontaktperson:

Sascha Tankerville
Informations- und Medienarbeit


Telefon: +41 61 338 91 32
redaktion(at)terredeshommes.ch