Patenschaft für Kinder

Schützen und stärken

Drei schwarze Buben aus Tansania sitzen auf einer Türschwelle.
Viele Kinder in Afrika und Lateinamerika leiden unter Armut und Ausbeutung. Aidswaisen brechen die Schule ab, weil sie sich um ihre jüngeren Geschwister kümmern müssen. Arbeitende Kinder schuften auf dem Markt, weil das Familieneinkommen nicht ausreicht. Mit einer Patenschaft schenken Sie Kindern in Not Schutz und neuen Lebensmut.
Ricky: "Lernen macht mir Spass."
Nicaragua ist eines der ärmsten Länder der Welt. Die Kinder haben kaum Zeit, zur Schule zu gehen, denn sie müssen arbeiten, um zum Familieneinkommen beizutragen. In den Kinderklubs unser Partnerorganisation Tuktan Sirpi können sich die arbeitenden Kinder ausruhen, lernen und spielen. Der 9-jährige Ricky muss vor und nach der Schule auf dem Markt Tortillas verkaufen – zum Lernen hat er kaum Zeit. Im Kinderklub in Jinotega kann er einfach mal "Kind sein" und mit den Betreuern den Schulstoff repetieren. So verliert er den Anschluss in der Schule nicht und hat die Chance auf eine bessere Zukunft.

Teresa: "Ich habe neuen Lebensmut gefasst".
Aids ist in Tansania stark verbreitet. Die Krankheit nimmt vielen Kindern nicht nur die Eltern, sondern auch die Möglichkeit auf ein würdevolles Leben. Auch die 13-jährige Teresa und ihre Geschwister blieben nach dem Tod ihrer Eltern alleine zurück. Unsere Partnerorganisation Humuliza kümmert sich um Aidswaisen, finanziert ihre Schulgebühren und hilft den Kindern dabei, die traumatischen Erfahrungen, die sie bei der Pflege der Eltern und deren Tod erleben, zu bewältigen. Teresa kann in ein paar Jahren eine Ausbildung machen, die ihre Existenz sichert.
CHF
Herzlichen Dank für Ihr Engagement. Wir werden Ihnen in den nächsten Tagen die Patenschaftsunterlagen zuschicken. Wenn Sie nur per E-Mail kontaktiert werden möchten, dann halten Sie dies bitte im Kommentarfeld fest.
* Pflichtfelder
Kleiner, neunjähriger Junge zeichnet an einem Whiteboard.
Dank des Förderkurses verliere ich den Anschluss in der Schule nicht.
Ricky, arbeitendes Kind aus Nicaragua, 9 Jahre