fbpx

Tag: Migration

Schild mit spanischer Inschrift. Im Hintergrund Menschen und eine amerikanische Flagge

Trumps Migrationspolitik: besorgniserregende Konsequenzen für El Salvador

Seit Ende 2017 unterstützt terre des hommes schweiz ein Pilotprojekt in El Salvador für Jugendliche Rückkehrer, die aus USA abgeschoben wurden. Die ohnehin besorgniserregende Situation spitzt sich nun zu. Die Entscheidung der US-Regierung, den Schutzstatus für Flüchtlinge aus El Salvador aufzuheben hat dramatische Auswirkungen für das gebeutelte Land.
Andrea Zellhuber, Fachstelle Gewaltprävention

Weiterlesen »
Ein vermumter Polizist in Schwarz und mit Maschinenpistole bewacht vier Jugendliche

Mittelamerika: Zahl der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge nimmt zu

Alleine im Jahr 2016 wurden über 182 000 minderjährige Flüchtlinge aus El Salvador, Honduras und Guatemala auf dem Weg in den Norden registriert. Sie sind alle auf der Suche nach einem Ort, wo sie vor Gewalt geschützt sind. Dabei sind sie oftmals unterwegs ähnlichen Gefahren ausgesetzt wie in ihrer Heimat. Ihr Schutz in den Transitländern muss dringend verbessert werden.
Text: Lesli Gutiérrez Garduño

Weiterlesen »
Jugendliche sitzen arbeitend zusammen an einem Tisch.

Global Refugee Youth Consultations – im Gespräch mit jugendlichen Flüchtlingen

“Nur selten konsultiert, häufig übersehen und oft nicht in vollem Umfang an der Entscheidungsfindung beteiligt. Die Talente, die Energie und das Potenzial der jugendlichen Flüchtlinge bleiben weitgehend ungenutzt. Die jugendlichen Flüchtlinge wollen die gleichen Dinge, wie junge Menschen überall wollen: Perspektiven, Bildung, Beschäftigung und Inklusion. Sie wollen sich engagieren und ein Teil der Lösung sein.”
(GRYC Final Report)
Ein Bericht von Barbara Noske und Sabin Müller

Weiterlesen »
Ein Projektmitarbeiterin von FARO knetet mit einem schwarzen Mädchen einen Teig.

Flüchtlinge – weltweit und in Europa

Fast tagtäglich führen die Medien der Öffentlichkeit die Flüchtlingssituation vor Augen. Seit Kurzem sind auch in einigen Städten Europas die Flüchtlinge unübersehbar. Flucht oder Migration und deren Konsequenzen sind nicht neu. Deswegen setzen sich verschiedene Terre des hommes-Organisationen schon seit Jahrzehnten weltweit für die Betroffenen ein.

Weiterlesen »
Das Bild zeigt mehrere Stationen einer jungen Frau

Leben statt Flucht – für den Mut zu gehen oder zu bleiben

Migration hat viele Gesichter. Sie hat Auswirkungen auf diejenigen, die gehen und auf diejenigen, die bleiben. Mädchen und junge Frauen sind besonders gefährdet, in ausbeuterische Verhältnisse zu geraten und geschlechtsspezifischer Gewalt zu erleben. Es braucht also Mut zu gehen, es braucht aber ebenso Mut zu bleiben. Diesem Mut ist die neue Kampagne Leben statt Flucht von terre des hommes schweiz gewidmet.

Weiterlesen »

Legale Migration in die EU: Nur ein Lippenbekenntnis?

“Es gibt keine Möglichkeit legal nach Europa zu kommen und das muss geändert werden“, antwortete Cecilia Malmström, Mitglied der EU-Kommission, auf die Schilderungen des 18-jährigen Flüchtlings Farah aus Somalia im Europaparlament. Es bleibt abzuwarten, ob dieser Aussage Taten folgen.

Weiterlesen »
Nach oben blättern