fbpx

Für Gleichstellung – weltweit

Empowerment für Mädchen und Frauen

Mädchen und Frauen werden in vielen Teilen der Welt aufgrund ihres Geschlechts ausgebeutet und misshandelt. Unsere Erfahrung zeigt: Wenn Mädchen und Frauen die Chance erhalten, ihre Zukunft aktiv mitzugestalten, entfalten sich hoffnungsvolle Perspektiven für sie, aber auch für ihr ganzes Umfeld. Mit Ihrer Spende verhelfen Sie Mädchen und Frauen zu einem selbstbestimmten Leben.

So arbeiten wir in unseren Projekten

  • Wir bieten Schutz und umfassende Opferberatung von Mädchen und Frauen, die von Gewalt und Ausbeutung betroffen sind.
  • Wir stärken das Mitspracherecht von Mädchen und Frauen.
  • Wir fördern die Bildung von Mädchen und Frauen und unterstützen ihre Einkommensprojekte.
  • Wir schulen Eltern, religiöse und traditionelle Leader, Lehrpersonen, Polizei und politisch Verantwortliche, sich in ihren Gemeinden gegen Kinderheirat einzusetzen.
  • Wir unterstützen den Aufbau von Mädchenklubs. Im geschützten Raum können die Mädchen die soziale Isolation überwinden, sich über Tabuthemen austauschen, sich Wissen über die sexuelle und reproduktive Gesundheit aneignen und ihre Rechte kennenlernen.

Tragen Sie unsere Projektarbeit mit und stärken Sie mit Ihrer Spende Mädchen und Frauen in Afrika und Lateinamerika!   

Sie möchten sich längerfristig für Mädchen und Frauen in Afrika und Lateinamerika einsetzen? Hier geht es weiter!

 

  • Moçambique
  • El Salvador
  • Südafrika

Leben ohne Gewalt

Sexuelle Übergriffe auf Frauen haben massgeblich zu einer höheren HIV-Quote in Moçambique beigetragen. Gewalt an Mädchen und Frauen wird in Moçambique aufgrund der traditionellen Geschlechterrollen gesellschaftlich toleriert. Das muss sich Ändern!

Zum Projekt Lemusica

Gemeinsam stark für Frauenrechte

In El Salvador gehören Vergewaltigungen und häusliche Gewalt zum Alltag. Schwangere Teenager werden ausgegrenzt und stigmatisiert, obwohl die Jugendlichen kaum Aufgeklärt werden. Las Mélidas hilft Frauen, sich dagegen zu wehren. Zum Projekt Las Melidas

Gegen sexuellen Missbrauch

Alle zehn Minuten wird in Südafrika eine Frau vergewaltigt. 40 Prozent der unter 18-Jährigen sind Vergewaltigungsopfer. In Townships und ländlichen Regionen bekommen sie keine Hilfe. Unsere Partnerorganisation bietet eine Anlaufstelle und kämpft öffentlich für mehr Sicherheit vor Gewaltverbrechen.

Zum Projekt LifeLine

Nach oben blättern