fbpx

Medien

Medienmitteilungen seit Dezember 2019

Die Kinderrechte wirklich kennen: Lehr-Material für eine solidarische Schule

Medienmitteilung – Zum Internationalen Kinderrechtstag veröffentlichen vier Schweizer Organisationen für die Rechte und Perspektiven von Kindern und Jugendlichen ein pädagogisches Toolkit für Fachpersonen in den Bereichen Schule und Bildung. Es fokussiert das Thema Spiel, Freizeit und Erholung. Das Toolkit kann kostenlos heruntergeladen werden auf der Website www.children-rights.ch.

Zur vollständigen Medienmitteilung »

Zuger Firma EuroChem importiert wieder Phosphat aus der Westsahara nach Europa

Medienmitteilung – Der Düngemittelproduzent EuroChem mit Hauptsitz im schweizerischen Zug hat im Oktober eine Schiffsladung Phosphat-Gestein aus der Westsahara in Estland in Empfang genommen. Der Phosphat-Abbau in der besetzten Westsahara verstösst gegen internationales Recht. Der Import des Phosphat-Gesteins aus der ehemaligen spanischen Kolonie ist deshalb unethisch und die Firma handelt unglaubwürdig.

Zur vollständigen Medienmitteilung »

Jugendliche gegen Gewalt: «Global Action Month» im November auch in der Schweiz

Medienmitteilung – Gewalt gegen einzelne Menschen und Gruppen ist ein weltweites Problem und muss aufhören. Jugendliche aus drei Kontinenten und fünf Ländern – auch in der Schweiz und in Basel – packen das Gewalt-Problem an der Wurzel. Mit dem «Global Action Month» (GAM) im November machen sie sich stark für Vielfalt und gegen Diskriminierung. Mit virtuellen Aktionen und physischen Events läuft der GAM 2021 unter dem Motto «No Excuse To Violence». Für den diesjährigen GAM in der Schweiz spannen das Internationale Jugendnetzwerk IYN und das Projekt MePower von terre des hommes schweiz mit imagine in Basel zusammen.

Zur vollständigen Medienmitteilung »

«Die Welt verändern» – Ein nachhaltiges Einkommen für Herminia

Medienmitteilung – Mit Tramplakaten und Velokistlis in der Region Basel ruft terre des hommes schweiz zur Unterstützung von jungen Kleinbäuer*innen in Afrika und Lateinamerika auf. Die Herbstkampagne von terre des hommes schweiz rückt die Themen nachhaltige Lebensgrundlagen von Jugendlichen im globalen Süden und Klimagerechtigkeit in den Fokus. Die physische Kampagne dauert bis 23. Oktober, online läuft sie noch bis Weihnachten.

Zur vollständigen Medienmitteilung »

«Flüchtlinge brauchen eine Tagesstruktur»

Medienmitteilung – In der schweizerischen Asyl- und Flüchtlingspolitik wird oft heftig gestritten. Die Menschen im Zentrum der Debatte kommen dabei kaum zu Wort. Das will das Erste Schweizer Flüchtlingsparlament ändern. Am 6. Juni findet in Bern die erste Schweizer Flüchtlingssession statt. Jeyani Thiyagaraja aus Basel (Bild vom Februar 2021), Teilnehmerin in einem Projekt für Geflüchtete von terre des hommes schweiz, engagiert sich in der Gesundheits-Kommission des Flüchtlingsparlaments. Sie sagt im Video, welche Anliegen sie mit nach Bern nimmt.

Zur vollständigen Medienmitteilung »

Polizeigewalt in Brasilien «verheerend» ‒ Stopp Schweizer Waffenexporte

Medienmitteilung – Bei Polizei-Einsätzen in Brasilien werden Waffen aus Deutschland und der Schweiz eingesetzt. Dabei kommt es häufig zu schwerwiegenden Menschenrechtsverletzungen an Kindern und Jugendlichen. Eine unabhängige Studie von terre des hommes schweiz und terre des hommes Deutschland geht sieben exemplarischen Fällen von tödlicher Waffengewalt auf den Grund und deckt gravierende Mängel bei der Kontrolle von staatlichen Waffenbeständen in Brasilien auf. Gemeinsam mit dem brasilianischen Instituto Sou da Paz fordern die beiden terre des hommes-Organisationen einen sofortigen Stopp der Kriegsmaterialausfuhr nach Brasilien.

Zur vollständigen Medienmitteilung »

Kontakt Medienstelle

Anna Wegelin
Kommunikation und Medien
061 338 91 38 | anna.wegelin(at)terredeshommes.ch
Anna WegelinKommunikation und Medien

061 338 91 38 | anna.wegelin(at)terredeshommes.ch

Nach oben blättern