fbpx

Home

Herbstkampagne
Existenz sichern
und Klima schützen
Jugendliche sichern sich mit nachhaltiger Landwirtschaft ihre Existenz und schützen gleichzeitig das Klima. Gemeinsam können wir die Welt verändern.
Waffengewalt-Studie
Hört auf uns zu töten!
Eine unabhängige Studie von terre des hommes schweiz und terre des hommes Deutschland zeigt schwerwiegende Menschenrechtsverletzungen bei Polizeieinsätzen in Brasilien – mit Beteiligung von Waffen aus der Schweiz und Deutschland.
Corona
Coronavirus
Weil unsere Solidarität nicht an der Grenze endet!
Tag der Jugend
Jugendliche brauchen Perspektiven
Mberwa Nyoni aus Tansania hat eine Perspektive gefunden. Er macht einen Schreinerkurs, lernt Möbel bauen und erfolgreich zu verkaufen. So kann er seine Mutter und drei Geschwister unterstützen.
Waffenhandel
Waffenhandel
Strenge Regeln für das Geschäft mit dem Tod!
Die Schweiz muss Verantwortung übernehmen!
zurück
weiter

Neue Perspektiven fernab der Heimat

Ende April haben wir mit 14 jungen Kriegsgeflüchteten aus der Ukraine einen Workshop durchgeführt. Ziel des Treffens war es, dass die Jugendlichen aktiv an den Programminhalten mitarbeiten und ihre Ideen und Bedürfnisse äussern können. Es ist ein sonniger Donnerstagnachmittag Ende April. Im Pavillon des Restaurants Gartenstadt in Münchenstein hat sich eine ungewöhnliche Gruppe versammelt – 14 Jugendliche im Alter von 16 bis 21 Jahren, 4 Betreuer*innen von terre des hommes schweiz sowie zwei Übersetzerinnen. Letztere sind essenziell, da einige der Jugendlichen kein Englisch sprechen. Noch vor wenigen Wochen lebten sie in ihrer Heimat, der Ukraine. Krieg und Zerstörung haben sie

Weiterlesen »

Besetzte Westsahara: Lukrativer Handel mit Konfliktmineral 

Die Phosphatvorkommen in Marokko und der besetzten Westsahara gehören zu den grössten der Welt. Der Rohstoff spielt eine beachtliche Rolle im vergessenen Konflikt um die letzte Kolonie in Afrika. Ein aktueller Bericht beleuchtet Abbau und Handel des Phosphatgesteins, das zur Produktion von Düngemitteln gebraucht wird – ein Geschäft mit Schweizer Beteiligung.  

Weiterlesen »

Ihr Engagement wirkt!

Übernehmen Sie jetzt eine Patenschaft!

  • Sie spenden für ein Thema, das Ihnen am Herzen liegt.
  • Mit einer einzigen Patenschaft stärken Sie Jugendliche in Afrika und Lateinamerika.
  • Jeder gespendete Franken geht zu 100 Prozent in die Patenschaft Ihrer Wahl.
  • Einmal jährlich erhalten Sie einen Patenschaftsbericht mit aktuellen Informationen.
  • Ab einer Patenschaft von CHF 360 jährlich erhält jede/r Pat*in das aktuelle Kochbuch «Tanja vegetarisch» unserer Botschafterin Tanja Grandits.
Nach oben blättern